Deutsch English
21.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2009-04-26

Lopez schlägt Penalosa

Lopez erkämpfte den 25. Sieg (Foto: Archiv S. Yamada)

Blain unterliegt in Puerto Rico gegen Peterson

Juan Manuel Lopez bleibt WBO-Weltmeister im Super-Bantamgewicht. Der Rechtsausleger aus Puerto Rico setzte sich am Samstagabend mit einem technischen K.o.-Sieg in der neunten Runde gegen Gerry Penalosa durch. Vor heimischer Kulisse verbuchte er vor 10.000 Zuschauern im Coliseo Ruben Rodriguez in Bayamon den 25. Sieg im 25. Profikampf für sich.

Gegen Penalosa, der immer noch den WBO-Gürtel im Bantamgewicht innehat, agierte Lopez von Beginn an mit Körpertreffern sehr druckvoll. Im Laufe des Aufeinandertreffens wurde die Überlegenheit des Titelverteidigers, der jetzt auch mit seiner Schlaghand punktete, deutlicher. Mit Ende der neunten Runde signalisierte Freddie Roach, der Coach des Herausforderers von den Philippinen, schließlich die Aufgabe.

Im Kampf um die WBO-Interims-WM im Halbweltergewicht verbuchte der 25-jährige Amerikaner Lamont Peterson seinen 27. Erfolg im 27. Profifight für sich. Gegen den 31-jährigen Willy Blain, der beim Hamburger Boxstall spotlight boxing unter Vertrag steht, kam er in der siebten Runde zu einem vorzeitigen Sieg, nachdem er zuvor dominiert hatte und eine Verletzung an der rechten Hand den Franzosen Blain zur Aufgabe zwang.