Deutsch English
29.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2003-05-11

Lockett gelingt Revanche

Yuri Tsarenko unterliegt Gary Lockett nach Punkten

Im englischen Widnes standen sich am Donnerstagabend im Mittelgewicht Gary Lockett und der Weißrusse Yuri Tsarenko gegenüber. Nach zehn Runden hatte dabei der 26-jährige Waliser das bessere Ende für sich und besiegte seinen Widersacher klar nach Punkten. 13 Monate vorher hatte Tsarenko seinem Kontrahenten in Cardiff noch seine bisher einzige Niederlage beigebracht.
Lockett zeigte zu Beginn des auf zehn Runden angesetzten Fights im Mittelgewicht eine ordentliche Leistung. Mit seinem Jab bestimmte er das Geschehen und überzeugte dabei auch in seinem Deckungsverhalten. Dabei konnte er allerdings kaum spektakuläre Akzente setzen. In den Schlussrunden war es dann Tsarenko, der in dem von Howard Foster geleiteten Aufeinandertreffen noch einmal stark aufkam. Doch der Waliser brachte seinen Vorsprung über die Runden und trug einen verdienten Erfolg davon.
Für Gary Lockett war es der 19. Sieg im 20. Ringgefecht als Profi. Der 23-jährige Tsarenko hat jetzt 17 Siege und zwei Unentschieden aus 27 Profifights auf seinem Konto. "Ich habe diesen Ausgang erwartet. Tsarenko ist zwar ein harter Brocken, aber es ist immer schwer im Ausland zu boxen. Außerdem ist auch Lockett ein guter Boxer. Die Chancen von Yuri im Halb-Mittelgewicht wären sicher etwas besser gewesen. So konnte sich die gute Physis von Lockett durchsetzen", sagte Jerry Elliott zum Ausgang des Fights. Der Schützling von Trainer Torsten May hatte Tsarenko am 5. April in der ARENA Leipzig einstimmig nach Punkten bezwungen.