Deutsch English
25.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2008-12-20

Licina stürmt die Top-15

Cruisergewichtler in der IBF-Weltrangliste auf Platz 13

Enad Licina hat zum ersten Mal in seiner Profilaufbahn eine Platzierung in den Top-15 der IBF-Weltrangliste inne. Der Cruisergewichtler, der 15 seiner 16 Profifights gewann, schob sich nach seinem Erfolg am 8. November gegen Otis Griffin im Kampf um die IBF-Intercontinental Meisterschaft auf Position 13 bei der International Boxing Federation vor.

Enad Licina schob sich auf Platz 13 der IBF-Weltrangliste vor (Foto: SE)
Noch besser als der Wolke-Schützling werden derzeit Marco Huck und Yoan Pablo Hernandez in dem Ranking geführt. Der 24-jährige "Käpt´n" Huck, der am 24. Januar in Riesa zur EM-Titelverteidigung gegen den Ukrainer Vadim Safonov in den Ring steigt, belegt zurzeit Rang drei. Hernandez steht in der IBF-Weltrangliste auf Platz zehn.
Im Schwergewicht wird Alexander Povetkin weiterhin als Nummer eins geführt. Der IBF-Pflichtherausforderer will im Jahr 2009 einen WM-Fight gegen Wladimir Klitschko bestreiten. Vitali Tsypko belegt im Super-Mittelgewicht den zweiten Rang. Der 32-jährige Rechtsausleger plant, durch einen Ausscheidungskampf auf Position eins vorzurücken.