Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-04-24

Lewis und Tyson in L.A.

Am 21. Juni sollen Lennox Lewis und Mike Tyson in Los Angeles in den Ring steigen

Einem Zeitungsbericht zufolge werden Lennox Lewis und Mike Tyson am 21. Juni jeweils ihre Kämpfe im Staples Center in Los Angeles bestreiten. Auch einer Boxlizenz für den 36-jährigen Tyson durch die California State Athletic Commission steht nichts mehr im Wege. Wie die Los Angeles Times meldet, bestätigte Van Gordon Sauter, der Vorsitzende der Kommission, diese Nachricht.
"Dieser Kampf könnte der Stadt Los Angeles große Einnahmen bescheren und ist für den Sport in Kalifornien von enormer Bedeutung", sagte Sauter zur Begründung. Promoter Gary Shaw begrüßte die Entscheidung der California State Athletic Commission.
Es wird erwartet, dass der Brite Lennox Lewis in Los Angeles den WBC-Titel im Schwergewicht gegen den Weltranglistenachten Kirk Johnson (30) aus Kanada verteidigen wird. Doch auch eine Pflichtverteidigung gegen den 31-jährigen Vitali Klitschko aus der Ukraine scheint nach wie vor möglich zu sein.
Der Amerikaner Mike Tyson soll hingegen gegen Oleg Maskaev in den Ring steigen. Der in den USA lebende Schwergewichtler aus Usbekistan erreichte bisher in seiner Laufbahn 23 Siege in 28 Profikämpfen. Zuletzt hatte sich aber auch der Ex-WBO-Champion Ray Mercer zu Wort gemeldet und versucht, sich noch einmal für ein Aufeinandertreffen mit "Iron Mike" ins Gespräch zu bringen.