Deutsch English
26.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2004-09-25

Lewis: "Kein Comeback"

Lennox Lewis verneint sein Comeback

Nach seinem Sieg über Vitali Klitschko im Juni 2003 hängte der damalige WBC-Weltmeister im Schwergewicht, Lennox Lewis, nach 44 Profikämpfen in 14 Jahren, seine Boxhandschuhe an den Nagel.
Desöfteren wurde über ein eventuelles Comeback in den Medien spekuliert. Am 23. September beendete Lennox Lewis diesbezüglich alle Sekulationen in einem Radio-Interview der BBC: "ich denke nicht, daß mich irgendeine Geldsumme in den Ring zurückbringen kann." Und weiter:
"Ich habe alle meine Ziele erreicht. Es besteht also keine Notwendigkeit für ein Comeback. Ich wollte Boxgeschichte schreiben wie Rocky Marciano und Gene Tunney es taten, und ich habe auf dem Höhepunkt meiner Karriere aufgehört".