Deutsch English
30.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-05-22

Lewis gegen Tyson?

Boxt Lennox Lewis jetzt gegen Mike Tyson?

Schwergewichtsweltmeister Lennox Lewis ist wieder Weltmeister. Der überlegene K.o.-Sieg gegen den Amerikaner Hasim Rahman in Las Vegas am vergangenen Samstag in der vierten Runde, bescherte dem 36-Jährigen die WM-Gürtel der Verbände IBF und WBC. Wunschgegner für seinen nächsten Kampf ist nun Ex-Weltmeister Mike Tyson.
"Ich wollte ihn schneller ausknocken, als er es mit mir getan hat. Meine Welt ist jetzt wieder in Ordnung. Nun will ich definitiv Tyson", sagte der britische Champion nach seiner Revanche gegen Rahman. Im April hatte der Amerikaner noch durch ein sensationelles K.o. in der fünften Runde über Lewis triumphiert.
Von Beginn an dominierte der Brite mit seinem linken Jab und seiner Rechten den Fight. Schon die ersten Runden hatte Lewis klar für sich entschieden. Mitte der vierten Runde folgte einem linken Haken an den Kopf der entscheidende Schlag mit der Rechten an das Kinn von Rahman, der danach zu Boden ging.
"Ich habe euch gleich gesagt, dass er eine Eintagsfliege ist. In Südafrika hat er einen Schlag ins Ziel gebracht und damit den Sieg geholt. Vielleicht habe ich ihn unterschätzt. Aber heute habe ich es ihm gezeigt. Nun ist er wieder da, wo er hingehört", erklärte Lewis nach dem Kampf.
Auch Ex-Champ George Foreman bestätigte Lewis seine herausragende Leistung: "Lewis steht jetzt noch besser da als vor Südafrika. Er gehört endgültig zu den ganz Großen im Schwergewicht."
Nach dem Kampf meldete sich auch prompt Lewis nächster Wunschgegner, Mike Tyson, lauthals zu Wort: "Ich gratuliere Lennox Lewis, dass er wieder Champion ist. Ich bin bereit für ihn. Zähle deine Tage Lennox. Ich verspreche dir, es werden deine letzten sein."

Möglicher Termin für das Aufeinandertreffen im Ring wäre der 4. April so der derzeitige Promoter von Tyson, Cedric Kushner. Auch WBO-Weltmeister Wladimir Klitschko rechnet sich große Chancen auf einen Kampf gegen Lewis aus. Sein Promoter Klaus-Peter Kohl möchte diesbezüglich kommende Woche intensive Gespräche in den USA führen.