Deutsch English
02.10.2016
Top-Thema

Ergebnisse Neubrandenburg

Alle Resultate vom 1. Oktober aus dem Jahnsportforum im Überblick

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-04-26

Lewis boxt gegen Johnson

Lennox Lewis steigt am 21. Juni gegen Kirk Johnson in den Ring

Der nächste Gegner für Lennox Lewis heißt Kirk Johnson. Der 30-jährige Kanadier trifft am 21. Juni im Staples Center im kalifornischen Los Angeles auf den WBC-Weltmeister im Schwergewicht aus Großbritannien. Dies gab Promoter Gary Shaw am Mittwoch bekannt. Dabei wird es laut Shaw für die beiden Athleten voraussichtlich lediglich um den Titel beim unbedeutenden Weltverband IBO (International Boxing Organization) gehen.
Was mit dem WBC-Titel passiert, ist zur Zeit noch nicht klar. Das World Boxing Council hatte Lewis ursprünglich aufgefordert, sich bis zum 15. April zu seinen Plänen zu äußern. Doch der 37 Jahre alte Titelträger ließ diese Frist ungeachtet verstreichen. Deshalb ist immer noch unklar, ob und wann der Brite gegen den WBC-Weltranglistenersten Vitali Klitschko aus der Ukraine antreten wird. Lewis riskiert im schlimmsten Fall, dass ihm der WBC-Titel durch das World Boxing Council aberkannt wird.
Kirk Johnson erreichte in seiner bisherigen Laufbahn 34 Siege und ein Unentschieden in 36 Profikämpfen. Derzeit belegt der 30-jährige Schwergewichtler in den Weltranglisten der führenden Weltverbände IBF, WBA und WBC jeweils den achten Platz. Bei seinem bisher einzigen Anlauf auf einen WM-Titel unterlag der Kanadier im Juli letzten Jahres dem damaligen WBA-Champion John Ruiz. Seinen letzten Fight entschied Johson im März durch K.o. in der vierten Runde gegen Lou Savarese für sich.
Auch Ex-Champion Mike Tyson soll am 21. Juni in Los Angeles in den Ring steigen. "Ich bin optimistisch, dass es klappt. Meinem Verständnis nach würde er gegen Oleg Maskaev kämpfen", äußerte sich Garry Shaw zuversichtlich. Der Promoter hofft, dem Publikum beide Schwergewichtler, Lewis und Tyson, in einer Veranstaltung präsentieren zu können. "Iron Mike" erboxte bislang in seiner Karriere 50 Siege und vier Niederlagen. Zuletzt knockte der 36-Jährige im Februar seinen Landsmann Clifford Etienne nach nur 49 Sekunden aus.