Deutsch English
08.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2004-03-09

Larios siegt nach Punkten

Erfolge für Oscar Larios, Veeraphol Sahaprom und Julio Zarate in Japan

Der Mexikaner Oscar Larios (jetzt 53-3-1) bleibt WBC-Weltmeister im Super-Bantamgewicht. In der Super Arena in Saitama, Japan, bezwang der 27-Jährige seinen Herausforderer Shigeru Nakazato mit 120:107, 118:109 und 116:112 einstimmig nach Punkten. Dabei bestimmte der Titelverteidiger das Geschehen im Ring über weite Strecken. In der fünften Runde bekam Larios allerdings einige Probleme mit dem 31-jährigen WBC-Weltranglistenvierten. Schwere Treffer des Herausforderers aus Japan führten zu einem Cut am rechten Auge des WBC-Champions, der den von Richie Davies geleiteten Fight danach aber wieder dominierte.
Eine erfolgreiche Titelverteidigung feierte auch der WBC-Weltmeister im Bantamgewicht Veeraphol Sahaprom aus Thailand. Der 35-Jährige siegte bei seiner Pflichtaufgabe gegen den Rechtsausleger Toshiaki Nishioka aus Japan klar nach Punkten. Der WBC-Champion erarbeitete sich im Laufe des Ringgefechtes deutliche Vorteile gegen die Nummer eins der WBC-Weltrangliste und lag am Ende mit 116:110, 117:109 und 118:109 auf den Wertungszetteln der Punktrichter deutlich vorne. Dadurch erboxte sich Veeraphol Sahaprom den 42. Sieg im 45. Kampf seiner Profikarriere. Dem stehen zwei Unentschieden und eine Niederlage gegenüber.
Geschlagen geben musste sich der bisherige Interim-Weltmeister der WBA im Bantamgewicht Hideki Todaka. Der 30-jährige Japaner, der sich den Titel im Oktober letzten Jahres gegen Leo Gamez gesichert hatte, kassierte gegen den vorherigen WBA-Weltranglistenzehnten Julio Zarate überraschend eine Niederlage. Der siegreiche Herausforderer aus Mexiko lag nach zwölf Runden mit 2:1-Punktrichterstimmen vorne. Damit baute der 28-Jährige seine Kampfbilanz auf 21 Siege und ein Unentschieden aus 24 Profikämpfen aus. Der unterlegene Hideki Todaka hat jetzt 21 Siege, vier Niederlagen und ein Unentschieden in seinem Profirekord zu Buche stehen.