Deutsch English
07.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2003-01-20

Larios im Federgewicht

Der Titelträger im Super-Bantamgewicht siegt auch in der höheren Gewichtsklasse

Am Donnerstag stand der WBC-Weltmeister im Super-Bantamgewicht, Oscar Larios aus Mexiko, in einem Nicht-Titel-Kampf im Grand Olympic Auditorium in Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien seinem Landsmann Marcos Licona im Federgewicht gegenüber. In der Gewichtsklasse bis 57,153 Kilogramm siegte der Weltmeister am Ende nach interessantem Kampf über 10 Runden nach Punkten.
Der 26-jährige Larios kontrollierte die ersten Runden mit seinen linken und rechten Haken zum Kopf und Körper seines Widersachers. Doch dieser konterte ab der vierten Runde gefährlich. Von der fünften bis siebten Runde passte sich der WBC-Titelträger im Super-Bantamgewicht dem Kampfstil seines Kontrahenten Marcos Licona mehr an, hatte aber trotzdem leichte Vorteile. Ab der neunten Runde kontrollierte Larios dann wieder eindeutiger das Geschehen im Ring.
Am Ende des Aufeinandertreffens werteten die Punktrichter mit 100:90, 98:92 und 99:91 für den WBC-Champion in der Gewichtsklasse bis 55,225 Kilogramm. Damit erreichte Larios seinen 47. Sieg im 51. Fight. Dreimal unterlag er, einmal erreichte er ein Unentschieden. Das Urteil spiegelte aber nicht unbedingt den Kampfverlauf wieder, zu sehr konnte auch der unterlegene Marcos Licona überzeugen. Der Kampfrekord des 28-jährigen Mexikaners weist jetzt 19 Erfolge, ein Unentschieden und drei Niederlagen aus.