Deutsch English
27.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2003-09-15

Larios bleibt Weltmeister

Oscar Larios verteidigt WBC-Gürtel in Japan

Der WBC-Champion im Super-Bantamgewicht Oscar Larios traf am Sonntagnachmittag in Nagoya, Japan, auf den Herausforderer Kozo Ishii. Im Aufeinandertreffen um die Weltmeisterschaft des World Boxing Councils setzte sich der mexikanische Titelverteidiger durch und gewann durch technischen K.o. in der zweiten Runde.
Obwohl Ishii gut mit einer Rechten in das Ringgefecht startete, schickte ihn der 26-jährige Larios noch im ersten Durchgang zu Boden. In der folgenden Runde griff der mexikanische Titelträger erneut mit seinen hart geschlagenen rechten Händen an und schickte den Lokalmatador noch einmal in den Ringstaub. Als dieser wieder aufstand, setzte der Champion nach und führte das vorzeitige Ende des Kampfes herbei.
Ringrichter Richie Davies beendete das Aufeinandertreffen somit nach 2:02 Minuten der zweiten Runde zu Gunsten von Oscar Larios. Für den von Edison Reynoso trainierten Titelverteidiger war es der zehnte Sieg in Folge. Zuletzt unterlag der Mexikaner Anfang 2001 dem Amerikaner Willie Jorrin in Sacramento, US-Bundesstaat Kalifornien, einstimmig nach Punkten.