Deutsch English
05.12.2016
Top-Thema

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-07-04

Lalonde-Comeback gelungen

Der frühere Weltmeister im Halbschwergewicht Donnie Lalonde meldet sich nach langer Pause erfolgreich im Ring zurück

Der kanadische "Golden Boy" Donnie Lalonde hat seinen Kampf über acht Runden gegen Tony Menefee aus den USA im Winnipeg Convention Center in Kanada einstimmig nach Punkten gewonnen. Der frühere Weltmeister im Halbschwergewicht aus Kanada erwischte seinen 30 Jahre alten Gegner mit mehreren guten Kombinationen und hatte ihn in der zweiten und der achten Runde sogar am Boden.
Der 42-jährige Ex-Champion stand vor seinem Sieg über vier Jahre nicht mehr im Ring und möchte mit seinem Comeback noch einmal einen Angriff auf die WM-Krone unternehmen. 15 Jahre ist es her, dass sich der "Golden Boy" aus Winnipeg gegen Eddie Davis aus den USA den Weltmeistergürtel des WBC im Halbschwergewicht holte.
Ein Jahr später, im November 1988, war es jedoch Boxlegende Sugar Ray Leonard aus den USA, der ihm den Titel wieder abnahm. Nach seiner Niederlage gegen Leonard startete Lalonde einen erneuten Angriff auf einen WM-Titel. Vor zehn Jahren war jedoch der damalige Weltmeister der WBA im Cruisergewicht Bobby Czyz aus den USA über zwölf Runden zu stark.
Seinen Gegner wählte Lalonde sorgfältig aus, um eine Standortbestimmung vorzunehmen. Der erfahrene Menefee erlitt zwar seine 16. Niederlage, doch hat er schon 75 Kämpfe gewonnen und ein Unentschieden in seiner Laufbahn erreicht. Er stand schon gegen hochklassige Boxer wie Hector Camacho, Tony Ayala oder Julio Cesar Gonzalez im Ring, kassierte aber gegen Top-Athleten meist K.o.-Niederlagen. Wie auch im Juli des vergangenen Jahres, als er gegen den Super-Mittelgewichtler Jürgen Brähmer von der Universum Box-Promotion und im Jahre 2000 gegen den Dänen Mikkel Kessler (Rang sechs beim WBC und Position fünf bei der WBA im Super-Mittelgewicht) vorzeitig verlor.
Für den kanadischen Volkshelden Lalonde war es der 39. Sieg in seiner Karriere. Er erlitt vier Niederlagen – die letzte im Jahre 1992 gegen Bobby Czyz. Ein Unentschieden musste er in seinem vorletzten Kampf gegen Kevin Pompey aus den USA hinnehmen.