Deutsch English
17.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2005-07-12

Kurzawa verletzt

Halb-Schwergewichtler sagt Kampf ab

Kai Kurzawa (Frankfurt/Oder) muss seinen für den 16. Juli in Nürnberg geplanten Kampf gegen Martial Bella Oleme (Kamerun) absagen. Der von Manfred Wolke trainierte 28jährige zog sich im Sparring einen Haarriss im Meniskus zu.

Trainer Manfred Wolke und Halb-Schwergewichtler Kai Kurzawa
"Das ist sehr, sehr ärgerlich", haderte der Coach mit dem Schicksal. "Gerade jetzt war Kai so super drauf. Ich musste ihm regelrecht untersagen, nach Nürnberg zu fahren – er wollte unbedingt kämpfen."
Kurzawa hatte sich am Montag während eines Sparringskampfes ohne Einwirkung des Gegners das linke Knie verdreht. Nach der ersten Diagnose wird die Zwangspause aber nur wenige Wochen betragen.
"Wenn alles gut läuft, wollen wir mit Kai schon bei der Gala am 3. September im Berliner ICC dabei sein", kündigte Manfred Wolke an. Der Ex-Trainer von Henry Maske wird in der Arena Nürnberger Versicherung nun ausschließlich mit Danilo Häußler antreten, der im Super-Mittelgewicht gegen Cristian Sanavia (Italien) um die Intercontinental-Meisterschaft der WBA antritt.

Danilo Häußler, Manfred Wolke und Kai Kurzawa