Deutsch English
26.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2009-01-18

"Köpfe 2008": Murat vorne

Wer sorgte für Furore? Main-Post-Leser stimmten für Murat

Die Redaktion der Main-Post suchte die "Kitzinger Köpfe 2008". Und Karo Murat, der Europameister im Super-Mittelgewicht, hat das Rennen um den begehrten Titel gewonnen. Er setzte sich bei der Abstimmung, bei der insgesamt 68 "Köpfe" zur Wahl standen, deutlich durch.

Karo Murat, der in 18 Profikämpfen ungeschlagene Europameister (Foto: SE)

Auf der einen Seite ließ Murat die recht namhafte Konkurrenz der Region hinter sich: Ob Marlies Dumbsky, die im Oktober Deutsche Weinkönigin wurde, oder Christina Leibold, die in Germanys Next Topmodel wochenlang im TV zu bewundern war - Murat sammelte die meisten Leser-Stimmen.

Der Super-Mittelgewichtler setzte sich aber auch gegen Kandidaten durch, die Kurioses leisteten: zum Beispiel Karl Kapp, der seit 70 Jahren unfallfrei Auto fährt, Franz Vogt, der für seine Friedensarbeit eine Generalaudienz beim Papst erhielt oder Nicolas Kunath, der sein Abitur mit "0,7" meisterte.

"Ich freue mich sehr über das Ergebnis dieser Wahl", sagte Karo Murat, der am Montagabend von dem Resultat der Abstimmung erfuhr. "Ich bin in Kitzingen aufgewachsen und es macht mich sehr stolz, wenn ich merke, dass die Menschen Notiz von meinen sportlichen Leistungen nehmen."

Derzeit bereitet sich der Europameister im Berliner Max-Schmeling-Gym auf seine nächste Titelverteidigung vor. Murat hatte den EM-Titel im April 2008 gegen den früheren WBC-Weltmeister Cristian Sanavia erobert und ihn im September in Bielefeld gegen Gabriel Campillo verteidigt.