Deutsch English
22.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2004-05-18

K.o.-Sieg für Sheika

Etienne Whitaker gegen Omar Sheika chancenlos

Der 27-jährige Omar Sheika kann doch noch siegen. Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge bezwang der Amerikaner am Freitagabend seinen Landsmann Etienne Whitaker in Philadelphia, US-Bundesstaat Pennsylvania, vor 800 Zuschauern mit einem K.o.-Sieg in der zweiten Runde.
Der ehemalige Herausforderer von WBO-Weltmeister Joe Calzaghe und dem früheren WBC-Champion Eric Lucas begann druckvoll und setzte sich mit seiner Rechten zweimal gut in Szene. In der Deckung agierte er allerdings im ersten Durchgang zu offen und wurde einige Male von der linken Führhand seines Kontrahenten erwischt.
In der zweiten Runde erhöhte Sheika das Tempo, brachte schnell einen linken Haken und eine rechte Gerade ins Ziel. Danach drängte er seinen Konkurrenten mit seinen Angriffsaktionen in die Ringecke zurück und schickte ihn mit einer Rechten ans Kinn zu Boden. Referee Gary Rosato zählte den 31-jährigen Whitaker daraufhin nach 1 Minute und zehn Sekunden des Durchgangs aus.

Für Omar Sheika bedeutete dies den 24. Sieg im 30. Profikampf. Mit weiteren Erfolgen könnte sich der US-Athlet durchaus noch einmal für größere Aufgaben ins Gespräch bringen, denn seine bisherigen Niederlagen kassierte er fast durchweg gegen sehr namhafte Kontrahenten. Im Profikampfrekord von Etienne Whitaker stehen jetzt 31 Siege, 13 Niederlagen und zwei Unentschieden zu Buche.