Deutsch English
23.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2007-06-25

K.o.-Sieg für Hatton

43. Erfolg im 43. Profikampf für Halb-Weltergewichtler Ricky Hatton: Der 28-jährige Brite besiegte am Samstag im Thomas & Mack Center in Las Vegas, US-Bundesstaat Nevada, den früheren WBC-Weltmeister im Leichtgewicht Jose Luis Castillo (Mexiko) im Kampf um den international eher unbedeutenden IBO-Titel vor 13.000 Zuschauern durch K.o. in der vierten Runde.

43. Sieg für den mehrfachen Weltmeister Ricky Hatton (r.) (Foto: Fightnews)
Dabei wirkte Hatton gegen seinen 33-jährigen Konkurrenten schon in der Anfangsphase etwas schneller in seinen Aktionen. Dennoch wurde es nicht der spektakuläre Fight, den viele Boxsportexperten im Vorfeld erwartet hatten. Denn beide Kontrahenten versuchten zunächst, immer wieder durch gegenseitiges Halten die Angriffsbemühungen des Gegners zu unterbinden.
Nachdem Castillo aufgrund eines Tiefschlags zu Beginn der vierten Runde eine Verwarnung erhielt, forcierte Hatton das Tempo. Der Boxprofi aus Manchester kam mit einer Serie von linken und rechten Haken zu Treffern. Nach einer Linken zur Leber ging sein Gegner schließlich zu Boden und wurde nach zwei Minuten und 16 Sekunden vom Ringrichter Joe Cortez ausgezählt.