Deutsch English
25.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2005-03-26

KO-Sieg für Abraham

Alexander Abraham auch im 13. Kampf siegreich


Alexander Abraham
Ein Kampf zwischen zwei alten Bekannten. Alexander Abraham (23) und Wladimir Fecko (22) trafen sich schon im Mai 2004. Damals gab der Tscheche sein Profi-Debut gegen Alexander Sipos. Der "kleine" Abraham gewann seinen 6. Profifight. In der Berliner Möwensee-Halle standen sie sich nun im Ring gegenüber.
Die ersten drei Minuten hielt sich Abraham noch zurück. Fecko konnte mit seinem Jab punkten. In der 2. Runde dreht Abraham auf. Er landete mehrere schwere Körpertreffer. Nur im Rückwärtsgang konnte sich Fecko in die Pause retten. In Runde drei das gleiche Bild: Abraham eröffnete mit einer Kanonade von Körpertreffer und schloss mit einem Aufwärtshaken zum Kopf ab. Fecko ging schwer getroffen auf die Knie. Der Ringrichter entschied auf Überlegenheit und brach die Begegnung ab. Für Halbmittelgewichtler Alexander Abraham war es der 12. vorzeitige Sieg im 13. Profi-Kampf.
(Übertragung am 26. März 2005, 22 Uhr, TV-Berlin)