Deutsch English
29.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2002-01-22

Klitschko zuversichtlich

Vitali Klitschko schätzt Gegner als stark ein

Der 30-jährige Vitali Klitschko gibt sich vor seinem Kampf am 8. Februar in Braunschweig zuversichtlich. "Er ist ein starker Mann. Ich habe einige Kämpfe von ihm gesehen und werde ihn nicht unterschätzen. Trotzdem werde ich ihn schlagen", sagte der Ex-Champ auf seine Aufgabe gegen den US-Amerikaner Vaugh Bean angesprochen. "Bean ist ein sehr guter Mann, das belegen schon seine Kämpfe gegen Moorer und Holyfield", meinte hingegen Bruder Wladimir vor der Verteidigung des Internationalen WBA-Meisterschaftstitels seines Bruders.
Der 28-jährige Bean gewann 42 seiner 44 Profikämpfe und musste sich bisher nur bei seinen beiden WM-Kämpfen gegen Michael Moorer (1997 in Las Vegas um den IBF-Gürtel) und gegen Evander Holyfield (1999 in Atlanta um den IBF- und WBA-Titel) nach Punkten geschlagen geben. Bean, der in Chicago lebt, ist in der Weltrangliste der WBC auf Rang acht platziert. Seinen letzten Erfolg feierte der Amerikaner im letzten Monat gegen Landsmann Kenneth Craven durch einen K.o. in der ersten Runde. Der in Hamburg lebende Ukrainer Vitali Klitschko gewann 30 seiner 31 Profikämpfe. Davon konnte der Schützling von Trainer Fritz Sdunek 29-mal den Ring vorzeitig als Sieger verlassen.