Deutsch English
23.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2005-05-28

Klitschko vs. Brewster?

Schwergewichtler reißen sich um Kampf gegen Vitali Klitschko

Gleich nach seinem Sieg über Andrew Golota forderte WBO-Weltmeister Lamon Brewster seinen Weltmeisterkollegen des WBC, Vitali Klitschko, heraus. Für den Ukrainer ein interessantes Angebot: "Ich habe es gehört und gelesen und sehe keine Probleme. An mir soll es nicht liegen. Ich glaube, es wird ein sehr guter Kampf. Lamon Brewster sah gegen Golota sehr gut aus und gegen ihn anzutreten würde mir gut gefallen. Auch dass er meinen Bruder ausknockte, macht den Kampf sehr interessant für mich. Wenn er so gern kämpfen möchte wie er es sagt, soll er sich mit meinem Manager in Verbindung setzten. Im September bin ich bereit."
Und noch ein Schwergewichtler ist auf Vitalis Fersen. In einem "Offenen Brief" unterstellte der frühere Weltmeister Hasim Rahman dem älteren Klitschko-Bruder Taktik bei seinen Kampfabsagen. Durch Klitschkos verletzungsbedingten Ausfall, er musste sich wegen eines Knochensporns an der Wirbelsäule operieren lassen, hatten sich Rahmans WM-Pläne auf unbestimmte Zeit verschoben. Der US-Amerikaner Rahman will sein Glück nun beim Weltverband WBO versuchen. In seinem nächsten Fight wird er mit Monte Barrett um das Herausforderungsrecht des Weltmeisters der World Boxing Organization kämpfen.