Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2004-04-25

Klitschko fühlt sich topfit

Vor dem Fight gegen Corrie Sanders lastet großer Druck auf Vitali Klitschko

Vor dem von Ringrichter Jon Schorle (USA) geleiteten Kampf um die WBC-Weltmeisterschaft im Schwergewicht am 24. April in Los Angeles gegen den 38 Jahre alten Südafrikaner Corrie Sanders gab sich auch Vitali Klitschko zuversichtlich. "Körperlich fühle ich mich topfit. Ich kämpfe gegen einen sehr starken Gegner und werde mein Bestes geben", erklärte der Ukrainer in den USA.
Nach dem Misserfolg seines Bruders gegen den Amerikaner Lamon Brewster am 10. April verspürt der WBC-Weltranglistenerste großen Druck. "Ich muss meinen Kampf unabhängig von Wladimirs Niederlage gewinnen. Die psychische Belastung war und ist hoch", äußerte sich der 32-Jährige, der seinen vorletzten Fight im Juni vergangenen Jahres gegen den damaligen WBC-Weltmeister Lennox Lewis verlor, weiter.
Vitali Klitschko fuhr fort: "Ich wollte den Kampf gegen Sanders seit langer Zeit. Ich will ihn schlagen und Weltmeister werden." Für viele Boxsportexperten ist der ukrainische Schwergewichtler, der bislang 33 seiner 35 Profikämpfe gewann, schon wegen seiner größeren Reichweite favorisiert. Doch auch dem wegen seiner Rechtsauslage gefürchteten Corrie Sanders (39 Siege, 2 Niederlagen) werden gute Chancen auf den WBC-Gürtel eingeräumt.