Deutsch English
24.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2004-12-10

Klitschko 4:1 Favorit

Klitschko und Williams sind sich sicher: "Der Kampf geht nicht über die volle Distanz"

In der Nacht zum Sonntag steigt Vitali Klitschko in Las Vegas zu einem seiner wichtigsten Kämpfe in den Ring (4.00 Uhr live in der ARD).
Gegen den Briten Danny Williams will "Dr. Eisenfaust" die in den USA immer noch gehegten Zweifel an seiner Vormachtstellung im Schwergewichtsboxen zerstreuen. Zudem widmet er seinen Landsleuten in der Ukraine den WBC-Titelkampf als Trost im politischen Wirrwarr.
Lange will Klitschko dabei nicht im Ring stehen: "Ich bin in Topform, hochmotiviert und gut vorbereitet. Der Kampf geht nicht über die volle Distanz."
Auch der Herausforderer hält sich für unschlagbar. Williams bezieht sein Selbstbewusstsein aus einem einzigen Kampf. Am 31. Juli überraschte der als Aufbaugegner gedachte Brite "Iron" Mike Tyson und schickte den Skandalboxer in der 4. Runde zu Boden. "Mit dem Ringboden wird auch Vitali Bekanntschaft machen. Es wird mir eine Ehre sein, den WM-Gürtel nach England zu bringen", rief der 31-Jährige, beim öffentlichen Wiegen, einer Gruppe britischer Fans zu.