Deutsch English
29.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2008-12-09

King Arthur am Kap

Champion besucht seinen Manager in Südafrika

Der Weltmeister auf Weltreise. Nach seiner letzten Titelverteidigung gegen Raul Marquez, dem dritten K.o.-Sieg dieses Jahres, war für King Arthur Erholung angesagt - der Champion machte Urlaub auf Mauritius. Normalerweise sollte Abraham jetzt schon wieder im kalten Berlin sein, doch die Ferienfahrt erfuhr eine unerwartete Verlängerung. "Unser Manager Wilfried Sauerland hat mich eingeladen, ihn bei sich zu Hause in Kapstadt zu besuchen", meldet King Arthur telefonisch aus Südafrika. "Da habe ich noch ein paar Urlaubstage drangehängt."

King Arthur, Bürgermeisterin Helen Zille und Wilfried Sauerland in Kapstadt
Wilfried Sauerland ist seit Jahrzehnten auf dem afrikanischen Kontinent zu Hause. "Normalerweise ist der lange Flug ja etwas strapaziös für einen Leistungssportler", sagt der Manager. "Aber von Mauritius aus hatte es Arthur ja nicht so weit." In Kapstadt wurden Sauerland und Abraham auch von Bürgermeisterin Helen Zille empfangen, die auch Präsidentin der südafrikanischen Oppositionspartei DA ist. "Ich bin ja Wahl-Berliner und kenne natürlich unseren berühmten Maler Heinrich Zille", erzählt Arthur. "Und Frau Zille hat mir dann verraten, dass ihre Vorfahren tatsächlich aus Berlin stammen."
Von der Stadt am Tafelberg und dem Kap der Guten Hoffnung ist der Weltmeister begeistert. "Es ist unglaublich schön hier", schwärmt Arthur. "Sehr angenehmes Klima, tolle Landschaften. Herr und Frau Sauerland haben mir Kapstadt gezeigt. Ich hoffe, ich kann bald wieder hierher kommen – spätestens zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010."

King Arthur bei der Arbeit (Fotos: SE)
Ende der Woche beginnt King Arthur im heimischen Max-Schmeling-Gym wieder mit dem Training. Anfang des neuen Jahres steht für den ungeschlagenen König des Mittelgewichts die nächste Titelverteidigung an.