Deutsch English
29.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2002-07-29

Kevin McBride überlegen

McBride ließ Reynaldo Minus keine Chance

Am Freitagabend boxte Kevin McBride aus Irland gegen Reynaldo Minus. Im "The Roxy" in Boston, US-Bundesstaat Massachusetts, besiegte der 29-jährige Ire, der den eingefleischten deutschen Boxfans noch durch seine Punktniederlage gegen Axel Schulz 1997 bekannt sein dürfte, seinen Kontrahenten Reynaldo Minus von den Bahamas durch K.o. in der dritten Runde.
Nach seinem vorzeitigen Sieg im Mai gegen Gary Winmon aus den USA wollte McBride auch in diesem Kampf gleich zeigen, wer der stärkere Boxer ist. Von Beginn an machte er Druck und schon nach 2 Minuten und 36 Sekunden der dritten Runde führte er das vorzeitige Ende herbei.
Sein Kampfrekord steht damit mittlerweile bei 27 Siegen, vier Niederlagen und einem Unentschieden. Als nächstes soll er einen Kampf bei der IBA (International Boxing Association) um einen internationalen Titel erhalten. Sein Gegner Minus verlor seine letzten fünf Kämpfe. Seine Bilanz weist jetzt 16 Siege und 12 Niederlagen auf. Der 31-jährige Boxer aus Nassau war ein typischer Aufbaugegner, der schon gegen starke Boxer wie Henry Akinwande, David Izon oder Shannon Briggs verlor.