Deutsch English
30.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2007-12-05

Kessler will Larsen

Dänisches Duell im Super-Mittelgewicht?

Schon bald könnte es zum nächsten Showdown im Super-Mittelgewicht kommen: Mikkel Kessler hat Interesse an einem Duell mit Landsmann Mads Larsen bekundet. Anfang November setzte es für den früheren WBA- und WBC-Champion die erste Niederlage seiner Karriere, als Joe Calzaghe ihn in Cardiff einstimmig nach Punkten besiegte. Ganz anders hingegen der Golden Boy: Für ihn stehen nach seinem Comeback vier Siege in vier Kämpfen zu Buche.

Das erfolgreiche Comeback von Mads Larsen hat in Dänemark hohe Wellen geschlagen (Foto: SE).
Den Aufwärtstrend seines ehemaligen Stallkollegen hat Kessler mit großem Interesse verfolgt. Nun scheint die Zeit reif für ein dänisches Duell. "Natürlich bin ich bereit für ihn, wenn es zu einem großen Kampf in Deutschland kommen sollte", so der 28-Jährige. "Mads Larsen ist ein guter Boxer. Ich habe viele Jahre mit ihm geboxt. Er ist in den Rankings auf dem Weg nach oben und er hat sich bisher sehr gut geschlagen."