Deutsch English
23.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2007-07-15

Kessler vs. Calzaghe

Jetzt ist es amtlich. Am 3. November wird der dänische WBC-Weltmeister und WBA-Super-Champion Mikkel Kessler (39-0) in Cardiff gegen den WBO-Titelträger Joe Calzaghe (43-0) in den Ring steigen. Austragungsort für den Fight wird das dortige Millennium Stadium sein.

Megafight in Wales: Mikkel Kessler (l.) trifft auf Joe Calzaghe (r.) (Fotos: SE)
Das Duell der zwei ungeschlagenen Super-Mittelgewichtschampions könnte zu einem echten Publikumsmagnet werden. Schon die letzte Titelverteidigung des 35-jährigen Calzaghe im April gegen Peter Manfredo Jr. (USA) wollten 35.000 Zuschauer live vor Ort erleben.
Nicht überraschend, dass Promoter Frank Warren auf einen Zuschauerrekord hofft. Im November 1978 lockte der Schwergewichtskampf zwischen Muhammad Ali und Leon Spinks 63.350 Zuschauer in den Superdome in New Orleans im US-Bundesstaat Louisiana.
Obwohl der Fight zwischen Calzaghe und Kessler im Super-Mittelgewicht stattfindet, plant Warren diese Rekordmarke für einen Indoor-Event mit dem Vereinigungskampf zu knacken. Egal ob er dieses Ziel erreicht oder nicht - die Ansetzung verspricht große Spannung.
"Ich bin äußerst glücklich darüber, dass ich beweisen kann, der beste Super-Mittelgewichtler der Welt zu sein. Ich bin immer dann am besten, wenn ich weiß, dass der Gegner gefährlich ist", erklärte Joe Calzaghe anlässlich der Bekanntgabe des Aufeinandertreffens.
"Dies ist die Art von Kampf, die den Puls der Boxfans rasen lässt – und meinen ebenso. Manche Fights müssen promotet werden, doch dieser verkauft sich von selbst. Es wird fantastisch sein, diesen Kampf in Wales vor meinen eigenen Fans zu bestreiten", fuhr der WBO-Champion fort.