Deutsch English
30.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2004-05-14

Kessler trifft auf Thysse

Mikkel Kessler will auch im 34. Profikampf ungeschlagen bleiben

Der WBC-Weltranglistenerste im Super-Mittelgewicht Mikkel Kessler steigt am 11. Juni im dänischen Kopenhagen gegen den 35-jährigen Südafrikaner André Thysse in den Ring. In dem Aufeinandertreffen geht es um die WBC-Internationale Meisterschaft in der Gewichtsklasse bis 76,203 Kilogramm.
Der 25-jährige Kessler blieb bislang in 33 Profikämpfen ungeschlagen. Der Däne erboxte sich den Gürtel des WBC-Internationalen Meisters im April letzten Jahres gegen den Amerikaner Craig Cummings. Es folgten Titelverteidigungen gegen Henry Porras aus Costa Rica und Julio Cesar Green aus der Dominikanischen Republik.
Sollte Kessler gewinnen, will er gegen den WBC-Interim-Champion Danny Green aus Australien antreten. Der Sieger dieses Ringgefechtes wird danach um den WBC-Gürtel boxen. Den Titel hält der 33-jährige Markus Beyer, der am 5. Juni in Chemnitz gegen den Italiener Cristian Sanavia (29) in den Ring steigt.
Erst einmal muss sich Kessler allerdings gegen André Thysse (15-3) durchsetzen. Der frühere WM-Herausforderer von Markus Beyer zeigte sich zuletzt in guter Form. Am 24. April verteidigte er in Sun City den Titel des Südafrikanischen Meisters gegen seinen Landsmann Mthokozisi Malinga durch technischen K.o. in der fünften Runde.