Deutsch English
26.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-08-24

Käpt´n Huck auf Wasserski

Abwechslung vom anstrengenden Trainingsalltag

Am 20. September wird es für Marco Huck ernst. Dann fordert der 23-Jährige in der Seidensticker Halle in Bielefeld den Europameister Jean Marc Monrose heraus. Derzeit bereitet sich "Käpt´n" Huck im Berliner Max-Schmeling-Gym in harten Trainingseinheiten auf den EM-Kampf gegen den Franzosen vor. Doch zwischendurch gibt es auch ein wenig Abwechslung. So nutzte der in Bielefeld aufgewachsene Cruisergewichtler das sonnige Wetter der letzten Tage, um in Großbeeren bei Berlin Wasserski zu fahren.

Abwechslung vom Training: Marco Huck auf Wasserski (Foto: Photo Wende)
"Zum ersten Mal habe ich das im Urlaub auf Mallorca ausprobiert. Mir hat das riesigen Spaß gemacht. Inzwischen ist es sozusagen ein Hobby geworden", erzählt Huck, "ähnlich wie beim Boxen ist es wohl die Geschwindigkeit, die mich fasziniert." In den nächsten Tagen wird dem Schützling von Trainer Ulli Wegner allerdings wenig Zeit für solche Abwechslungen bleiben. "In der Wettkampfvorbereitung geht es schon ganz schön zur Sache. Die freie Zeit nutzt man dann besser, um sich zu erholen", so Marco Huck.