Deutsch English
06.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2004-04-08

Judah dankt Spinks

Zab Judah glaubt gegen Cory Spinks an seine Chance

Am 10. April trifft der IBF- und WBC-Weltmeister sowie WBA-Super-Champion im Weltergewicht Cory Spinks (32-2) in Las Vegas bei seiner Titelverteidigung auf den WBO-Titelträger im Halb-Weltergewicht Zab Judah (30-1). Vor dem Ringgefecht präsentierten sich beide Kontrahenten auf einer Pressekonferenz sehr entspannt.
"Das Training war großartig, und ich gehe sehr gut vorbereitet in den Fight. Die Übungseinheiten waren härter als sonst, denn ich bin jetzt der Gejagte", erklärte der 26-jährige Titelverteidiger, der durch einen Erfolg gegen Ricardo Mayorga im Dezember letzten Jahres zum uneingeschränkten Champion der Gewichtsklasse wurde.
"Mayorga zu schlagen war, als wenn ein Traum wahr würde. Der erste Traum eines Boxers ist es, Weltmeister zu werden. Der ultimative Höhepunkt ist es, uneingeschränkter Champion zu sein. Es ist hart, einen WM-Titel zu gewinnen, aber es ist traumhaft, der uneingeschränkte Weltmeister zu sein", schwärmte Cory Spinks.
Doch auch Zab Judah glaubt an seine Chance in dem Ringgefecht der beiden amerikanischen Rechtsausleger. "Mein Training war exzellent. Ich bin mental und physisch bereit", äußerte sich der Athlet aus New York selbstbewusst. Der Wechsel in die höhere Gewichtsklasse sei ihm sehr entgegen gekommen. Zuletzt habe er große Probleme gehabt, das Gewichtslimit im Halb-Weltergewicht zu bringen.
"Im Weltergewicht kann ich mein Talent zu hundert Prozent nutzen. Ich glaube, ich bin noch schneller als vorher. Niemand hat bisher mein volles Potential gesehen. Es ist schön, dass ich gegen jemanden wie Spinks antreten kann. Ich danke ihm für diese Möglichkeit. Am Ende des Tages soll der bessere Mann gewinnen", äußerte sich der 26-jährige Zab Judah zuversichtlich.