Deutsch English
08.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2002-09-23

Jones: Kampf findet statt

Der Champion im Halbschwergewicht Roy Jones soll dem Kampf gegen WBA-Schwergewichtschamp John Ruiz zugestimmt haben

Erstmals seit Tagen hat sich Roy Jones Jr. zum möglichen Kampf gegen Schwergewichtsweltmeister John Ruiz zu Wort gemeldet (boxen.com berichtete am 12. September). "Der Kampf findet statt", wird der unumstrittene Champion im Halbschwergewicht auf einem amerikanischen Internetportal zitiert. Der Vertrag zwischen Ruiz und Jones pendelt derzeit zwischen Ruiz-Promoter Don King und Murad Muhammad, dem Berater von Jones, wobei Ruiz schon unterschrieben haben soll.
"Beide Boxer haben vor der Weltöffentlichkeit erklärt, dass sie den Kampf möchten. Ich habe Roy heute Nacht danach gefragt, und er hat mir einfach gesagtder Kampf findet statt", wurde von einer nicht näher genannten Quelle aus dem Umfeld der Verhandlungen verlautbart.
Einziger Knackpunkt bei den derzeitigen Verhandlungen könnte noch die Beteiligung von Don King an einem Folgekampf von Jones sein, sollte dieser gewinnen. Denn der 33 Jahre alte Halbschwergewichtler soll nach dem Willen Kings im Falle eines Sieges seinen WBA-Titel mit dem Sieger des IBF-Duells zwischen Evander Holyfield und Chris Byrd, die ebenfalls von King betreut werden, vereinigen.
Für Jones, der schon Weltmeister in drei verschiedenen Gewichtsklassen wurde, könnte nach seinem Ausflug in die Königsklasse allerdings erst einmal wieder eine Titelverteidigung seiner WM-Gürtel im Halbschwergewicht anstehen. Gegner dafür könnte die Nummer eins der IBF, WBA und WBO, Antonio Tarver, sein, ehe er vielleicht danach gegen einen weiteren hochkarätigen Kontrahenten im Schwergewicht antreten wird.