Deutsch English
27.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2004-04-17

Johnson - Calzaghe perfekt

Joe Calzaghe fordert im Halbschwergewicht IBF-Champion Glencoffe Johnson heraus

Der WBO-Weltmeister im Super-Mittelgewicht Joe Calzaghe (37 Profikämpfe, 37 Siege) wagt tatsächlich den Schritt ins Halbschwergewicht. Wie zuvor schon mehrmals von ihm verbal angekündigt, trifft der in Wales lebende Rechtsausleger am 5. Juni in der MEN Arena in Manchester auf den IBF-Weltmeister Glencoffe Johnson (40-9-2).
"Ich bringe noch das Limit für das Super-Mittelgewicht, aber das Halbschwergewicht bietet mir zusätzliche Möglichkeiten. Es ist offensichtlich, dass ich dadurch noch mehr Kraft in meinen Punch bekomme und trotzdem meine schnellen Hände behalte", erklärte der 31-jährige Calzaghe am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in London.
Sein Kontrahent Glencoffe Johnson, der in Miami lebt, hatte sich den IBF-Gürtel im Februar in Sheffield mit einem Erfolg gegen den Briten Clinton Woods gesichert. "Ich will Woods nicht zu nahe treten, aber ich boxe in einer ganz anderen Liga. Ich glaube, ich werde Johnson in sieben oder acht Runden stoppen können. Roy Jones Jr. ist da draußen, und ein Kampf gegen ihn ist es, wonach ich strebe", erklärte der ungeschlagene Rechtsausleger weiter.
Doch so einfach will sich der gebürtige Jamaikaner Glencoffe Johnson den hart erkämpften WM-Gürtel nicht abnehmen lassen. "Calzaghe ist ein guter Kämpfer, er ist schnell und ungeschlagen. Aber ich weiß, dass ich als Sieger aus dem Fight hervorgehen werde. Ich musste so viele Dinge durchmachen, um den Titel zu gewinnen – es gibt keinen Weg, ihn mir wieder abzunehmen", äußerte sich der 35-jährige IBF-Champion ebenfalls zuversichtlich.