Deutsch English
26.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2002-08-26

Jerry Elliott-Chat

Jerry Elliott hat für die Zukunft große Pläne

Am vergangenen Dienstag war Mittelgewichtler Jerry Elliott zu Gast im boxen.com-Expertenchat. Der in Köln lebende Schützling von Trainer Torsten May beantwortete die Fragen der Boxsportfans und plauderte ein bisschen über seine zukünftigen Ziele. Lesen Sie hier, was Jerry Elliott auf die Fragen der Boxsportinteressierten antwortete.
Boxprofi:
Hi.
The Real Deal:
Hallo zusammen!
Jerry Elliott:
Hallo Leute.
Liz:
Tag Leute.
Knockouter:
Hallo Jerry, Du hast Deinen letzten Kampf gegen Kodzoev verloren. Wie geht es jetzt weiter?
Jerry Elliott:
Nach dem letzten Kampf war ich ein bisschen deprimiert. Und jetzt geht das Leben weiter. Ich würde gerne wieder gegen ihn boxen, um zu zeigen, dass ich besser bin.
Willi:
Jetzt steht der nächste Fight bevor. Was wirst Du in Zukunft verbessern?
Jerry Elliott:
Ich würde mich mehr konzentrieren und besser vorbereiteten.
Ko-König:
Hat Dein Trainer Torsten May Veränderungen von Dir gefordert?
Jerry Elliott:
Ja, er hat mit mir gesprochen und wir werden gemeinsam Dinge ändern.
Micky:
Jerry, bist Du eigentlich zur Zeit im Training in Köln oder bist Du mit in Leipzig?
Jerry Elliott:
Hallo Micky. Nein, ich bin in Köln. Dort trainiere ich mit meinem Trainer Torsten May.
Boxprofi:
Jerry, wer ist als Boxer Dein Vorbild?
Jerry Elliott:
Marvin Hagler.
The Real Deal:
Was denkst Du, bekommst Du gegen Aslanbek Kodzoev einen Rückkampf? Willst Du einen Rückkampf?
Jerry Elliott:
Ja! Ich will gegen ihn kämpfen. Aber jetzt hat er scheinbar Angst.
Liz:
Jerry, welchen Ausgang tippst Du für das Wochenende? Siegt Svenni gegen Gatti?
Jerry Elliott:
Sven Ottke gewinnt. Es wird ein Punktsieg.
Iron Mike:
Trainer May lobt immer Deine Schlagkraft. Er hat mal gesagt, Du schlägst wie ein Schwergewichtler. Kann man das trainieren? Wie kommt das?
Jerry Elliott:
Das ist Natur. Du kannst das nicht trainieren.
Jeff:
Jerry, willst Du eigentlich versuchen, Deutscher zu werden? Dann könntest Du vielleicht um eine Europameisterschaft boxen? Oder gibt es andere Titel, die interessant wären?
Jerry Elliott:
Ja, ich hoffe, dass ich in drei Monaten Deutscher bin und dann um eine EM boxen kann.
Knockouter:
Was machst Du am liebsten in Deiner Freizeit?
Jerry Elliott:
In meiner Freizeit mache ich Musik und ich lese sehr viel.
Willi:
Wie oft trainierst Du?
Jerry Elliott:
Wir trainieren täglich zweimal, Samstags einmal und Sonntags ist frei.
Ko-König:
Achtest Du auf eine besondere Ernährung?
Jerry Elliott:
Ich esse nicht so viel fett und achte natürlich auf die Ernährung. Abends esse ich generell nicht so viel. Am Tag esse ich am liebsten Nudeln oder Steaks. Abends eher Salat.
ivonne:
Was macht Dir im Boxsport am meisten Spaß?
Jerry Elliott:
Boxen ist ein toller, besonderer Sport. Das besondere ist das Training und ein Knockout ist einfach klasse.
Boxprofi:
Denkst Du, Du bekommst in diesem Jahr noch eine Chance auf einen internationalen Titelkampf?
Jerry Elliott:
Ja, ich hoffe nach dem nächsten Kampf um einen internationalen Titel boxen zu können.
Micky:
Möchtest Du gerne mal einen Kampf in Nigeria machen?
Jerry Elliott:
Im Moment ist das kein Thema.
Liz:
Jerry, denkst Du, Du kannst noch Weltmeister werden?
Jerry Elliott:
Natürlich!
The Real Deal:
Jerry, wer ist zur Zeit für Dich der bester Boxer im Mittelgewicht in Europa?
Jerry Elliott:
Ich glaube ich!
The Real Deal:
Und wer ist der beste Mittelgewichtler der Welt?
Jerry Elliott:
Bernard Hopkins ist es im Moment.
Ko-König:
Jerry, woher kommt eigentlich der Name Alpenkönig?
Jerry Elliott:
Das ist eine lange Geschichte.
Willi:
Welche Musik hörst Du gerne?
Jerry Elliott:
Ich mag meine Einmarschmusik. Sie ist von mir.
Pete:
Welche Einmarschmusik wirst Du bei Deinem Kampf in Zwickau nehmen?
Jerry Elliott:
My Night ist der Name des Songs.
Knockouter:
Welches ist die wichtigste Person für Dich im Leben?
Jerry Elliott:
Meine Mutter. Sie ist alles für mich.
Pete:
Was hälst Du von Wilfried Sauerland?
Jerry Elliott:
Er ist mein Manager. Er ist sehr nett.
Willi:
Wie gut ist Nordin Ben Salah Deiner Meinung nach? Hat er Chancen, um große Titel zu boxen?
Jerry Elliott:
Ja und Nein. Sven Ottke ist der IBF-Champ. Aber ich weiß nicht, was im nächsten Jahr ist.
Jeff:
Guckst Du gerne Fußball? Wie findest Du den 1. FC Köln?
Jerry Elliott:
Ich bin sehr großer Fan vom FC.
ivonne:
Welche Stärken hat Trainer Torsten May?
Jerry Elliott:
Ich lerne sehr viel in der Defensive und beim Jab.
Goofy:
Verstehst Du Dich mit Torsten May eigentlich sehr gut?
Jerry Elliott:
Ja, wir kennen uns seit 6 Jahren. Wir haben ein gutes Verhältnis.
Micky:
Jerry, mit wem wirst Du Dich auf Zwickau vorbereiten?
Jerry Elliott:
Ich warte auf jemanden aus England. Es soll vielleicht der Britische Mittelgewichtsmeister sein.
Boxprofi:
Gibt es für Dich auch Angstgegner?
Jerry Elliott:
Ich möchte nicht gegen Bernard Hopkins boxen.
Liz:
Welche Ziele hast Du für dieses oder nächstes Jahr?
Jerry Elliott:
Ich möchte einen EM-Kampf oder einen WM-Kampf.
Jerry Elliott:
So Leute, das war es dann von meiner Seite! Ich wünsche Euch einen schönen Abend!
Moderator:
Herzlichen Dank an Jerry Elliott. In der nächsten Woche ist am Dienstag, den 27. August, um 19.00 Uhr Trainer Ulli Wegner im Chat zu Gast! Am 3. September kommt Oktay Urkal zu uns.
Liz :
Tschau Jerry!
Micky :
Bye Jerry!
Pete :
Bis nächste Woche Leute.
Knockouter :
Schönen Abend Leute!
...