Deutsch English
26.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-04-24

James Toney siegeshungrig

Herausforderer James Toney gibt sich vor IBF-WM fast respektlos

Am kommenden Samstag treffen der 29-jährige Titelverteidiger Vassili Jirov und sein Herausforderer James Toney um die IBF-Weltmeisterschaft im Cruisergewicht aufeinander. Das Ringgefecht wird im Foxwoods Casino in Mashantucket, US-Bundesstaat Connecticut, ausgetragen.
Vor dem WM-Kampf am kommenden Wochenende fühlt sich der 34-jährige Toney in ausgezeichneter Verfassung. Auch scheint der Amerikaner vor dem Fight äußerst selbstbewusst zu sein. "Ich bin bereit. Ich bin hundertprozentig in Form. Ich war jeden Tag im Gym und habe konstant gearbeitet. Ich habe die letzten neun Monate nicht gekämpft und bin hungrig", äußerte sich der Herausforderer vor dem Ringgefecht.
"Er [Jirov; Anm. der Red.] sprach darüber, mich auszuknocken. Aber ich werde ihn niederschlagen und ihm seine Rippen brechen", scheint der IBF-Weltranglistenerste Toney fast respektlos in das Aufeinandertreffen zu gehen. Aber seine Selbstsicherheit ist nicht ganz unbegründet. Schließlich war der Amerikaner bereits IBF-Weltmeister im Mittelgewicht und Super-Mittelgewicht.
Der Kampfrekord des 34-jährigen Athleten weist 65 Siege, vier Niederlagen und zwei Unentschieden aus. Dabei war er Roy Jones, Drake Thadzi und zweimal Montell Griffin unterlegen. Der letzte Misserfolg gegen Thadzi ist aber bereits fast sechs Jahre her. Sein Kontrahent am Samstag, der aus Kasachstan stammende Vassili Jirov, blieb in seinen bisherigen 31 Profifights ungeschlagen. Diese Serie will der Titelverteidiger auch am Wochenende fortsetzen.