Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2002-04-16

J. Elliott gegen A. Kodzoev

WBC-Internationale Meisterschaft im Mittelgewicht am 27. April in Riesa: Jerry Elliott vs. Aslanbek Kodzoev, Vorbericht von Matchmaker Jean-Marcel Nartz

Der 25 Jahre alte Nigerianer Jerry Elliott aus dem Sauerlandstall gewann 33 seiner 35 Profikämpfe, gestaltete gegen Fighting Nordin einen Kampf mit einem Unentschieden und verlor umstritten einen Fight gegen den amtierenden Europameister Cristian Sanavia.
Im September 2000 wurde er Internationaler Meister der WBC im Mittelgewicht, verlor den Titel 2001 an Sanavia, wurde im Oktober 2001 IBF-Intercontinentalmeister im Super-Mittelgewicht und holte sich im März 2002 in Magdeburg den WBC-Internationalen Meistertitel im Mittelgewicht zurück.
Der seit fünf Jahren in Köln lebende Elliot wird in der aktuellen WBC-Weltrangliste auf Platz 5 eingestuft. Mit Trainer Torsten May strebt er den WM-Titel an. Der nächste ist immer der wichtigste Kampf und deshalb konzentriert sich Jerry Elliott zunächst auf seine erste Titelverteidigung.
Gegner ist der WBC-Juniorenweltmeister Aslanbek Kodzoev aus Russland. Der von Philippe Fondu gemanagte und von Igor Shaffer trainierte Kodzoev ist 22 Jahre alt und hat sieben seiner acht Profikämpfe gewonnen, wobei fünf Gegner den Schlußgong nicht mehr zu hören bekamen. Kodzoev ist der amtierende Russische Mittelgewichtsmeister und ist ähnlich ambitioniert wie sein Gegner Jerry Elliott.