Deutsch English
30.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2005-09-30

"I love Ooooldenbörg!"

Pressekonferenz mit Don King


Don King, Heiko Mallwitz, Wilfried Sauerland, Nikolai Valuev
Selten hatten die Journalisten so etwas erlebt: eine Pressekonferenz, die plötzlich zur Unterhaltungsshow wurde. Vor dem WM-Ausscheidungskampf zwischen Nikolai Valuev und Larry Donald waren in Oldenburg nicht nur die beiden Boxer und ihre Trainer, sondern auch die Manager Wilfried Sauerland und Don King erschienen.
Der Mann mit der Starkstromfrisur nutzte das Podium, um, US- und Deutschland-Fähnchen schwenkend, der norddeutschen Stadt eine Liebeserklärung zu machen. "Ich liebe Oldenburg!", schwärmte King, "dieser Charme von Oldenburg, dieses Flair von Oldenburg. Die hübschen Fräuleins in Oldenburg. Die vielen Fahrräder in Oldenburg. Ich war in München, in Hamburg, in Stuttgart, und ich liebe dieses Land. Und heute sage ich: Ich bin ein Oldenburger." Umso erheiterter reagierte die Schar der Reporter, als Don King sein Lieblingswort so aussprach, das es etwa wie "Ooooldenbörg" klang.
Sportlich demonstrierten beide Lager Zuversicht und Optimismus. "Ich bin fest davon überzeugt, dass Nikolai diesen Kampf gewinnt", meinte Wilfried Sauerland gelassen auf die Spitzen aus dem amerikanischen Lager. "Der ist nur groß und schwer, aber boxen kann er nicht", hatte Larry Donald den verbalen Schlagabtausch eröffnet. Nikolai Valuev erwiderte ungerührt, er werde seine Antwort im Ring geben.
"Ja, wir haben Respekt vor Nikolai", sagte Don King und ergänzte: "Ich weiß, dass er ein berühmter Hirschjäger ist. Er hat letztens einen kapitalen Siebenender geschossen. Aber im Ring wird Larry der bessere Jäger sein."
Am Ende der Pressekonferenz, Donald und Valuev hatten sich für die Fotografen in Pose gestellt, verabschiedete sich Don King. "Ich werde selbstverständlich am Samstag hier sein. Dann gibt es den großen Showdown in Ooooldenbörg!"

Don King