Deutsch English
20.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2006-06-01

Hurrikan in Hannover

Team des Europameisters in Hannover gelandet


Sebastian Sylvester
Der Europameister im Mittelgewicht, Sebastian Sylvester, steht am Samstag in der TUI Arena Hannover vor seiner dritten Titelverteidigung, nachdem er vor einem Jahr in Nürnberg dem Franzosen Morrade Hakkar in einem überzeugenden Kampf den EBU-Gürtel abgenommen hat. Heute ist der in Greifswald geborene Champion mit seinem Trainer Hartmut Schröder in Hannover gelandet und hat im Radisson SAS Hotel direkt neben der TUI Arena eingecheckt.

Die begehrte Trophäe
"Die Vorbereitung lief optimal, auch wenn sie etwas kürzer war als sonst", schildert der Coach die Lage. Sylvester hatte erst am 22. April in der SAP Arena Mannheim gegen den Briten Bendall gewonnen. "Nach einer Woche aktiver Erholung haben wir gleich weiter gemacht." Den Champion hat das allerdings gar nicht gestört. "So bin ich gleich im Rhythmus geblieben", meint der Europameister.

Sylvesters Gegner Amin Asikainen
Am Sonnabend trifft er nun auf seinen finnischen Herausforderer Amin Asikainen. Dieser ist ungeschlagener EU-Champion – Sylvester sieht den Kampf dennoch als lösbare Aufgabe und glaubt, dass seine Kampfkraft den Ausschlag für den Sieg geben wird. Sein Coach teilt diese Einschätzung, wenngleich er warnt: "Asikainen ist ein starker Mann. Aber wenn man ganz nach oben will, müssen solche Gegner geschlagen werden ganz klar." Die vergangenen Wochen nutzte Sylvester deshalb auch zur Videoanalyse von Kämpfen des Finnen. "Er wird stets nach ein paar Runden ziemlich offen", konnte der Champion beobachten. "Und das will ich ausnutzen." Als mittelfristiges Ziel steht allein der WM-Titel. Ein realistisches Ziel, wie sein Coach befindet. "Am besten wäre ja, wenn unser Hurrikan gegen Sturm boxen würde. Da würde sich so mancher Experte erstaunt die Augen reiben."
Zunächst gilt es aber, den EM-Titel zu verteidigen. Als ersten Live-Kampf überträgt das Erste den Fight zwischen Sylvester und Asikainen ab 21.55 Uhr.