Deutsch English
25.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2009-08-19

Huck-WM rückt näher

Sparringsphase läuft noch bis Freitag auf Hochtouren

Die Antwort auf die Frage, wann er in Halle (Westf.) nach dem WM-Titel greift, kommt wie aus der Pistole geschossen. "Noch zehn Tage!" Marco Huck, der im Gerry Weber Stadion den WBO-Weltmeister im Cruisergewicht Victor Emilio Ramirez herausfordert, kann es kaum noch abwarten, bis es am 29. August im Ring zur Sache geht. 

"Ich habe Ramirez quasi ständig vor Augen. Ich überlege, wie er sich bewegt und versuche mir vorzustellen, was im Kampf passieren wird", erzählt der 24-jährige Schützling von Erfolgscoach Ulli Wegner, der zurzeit noch im Trainingslager in Kienbaum verweilt. "Bei jedem Training ist er in meinem Kopf. So fokussiert war ich noch nie."

 

Am Freitag wird Huck die letzte Sparringseinheit bestreiten. Anfang nächster Woche reist er dann zum Veranstaltungsort. "Die Vorbereitung war so, wie schon oft: Zunächst hatte ich beim Sparring ein bisschen Mühe, in Tritt zu kommen. Aber inzwischen läuft es richtig gut. Am 29. August werde ich in Top-Form sein", so der Cruisergewichtler. 

Ulli Wegner warnt dennoch davor, die Siegchancen seines Schützlings zu überschätzen. "Marco bringt ganz viele herausragende Eigenschaften mit: Er ist explosiv, schlagstark und sehr athletisch. Dennoch fehlt ihm die große Amateurerfahrung. Gegen Ramirez muss man viel Geduld und einen ganz langen Atem haben. Das wird schwer", sagt der Coach.

 

Der Trainer hofft, dass das Publikum in Ostwestfalen seinen Boxer erneut beflügeln wird: "Marco ist ja im letzten Jahr in Bielefeld Europameister geworden. Bei seinem Sieg gegen Jean Marc Monrose hat er gezeigt, dass er mit dem Heimvorteil sehr gut umgehen kann. Ich bin mir ohnehin sicher, dass er besonders motiviert sein wird."

Eintrittskarten für die Box-Weltmeisterschaft zwischen Victor Emilio Ramirez und Marco Huck gibt es unter der Tickethotline 01805 / 10 14 14 (€ 0,14 / min) und online unter www.ticketcorner.com.