Deutsch English
23.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2010-11-23

Huck: Sparringsphase läuft

Cruisergewichtler Marco Huck

WBO-Weltmeister Marco Huck in Kienbaum (Foto: SE)

Der WBO-Weltmeister holt sich im Brandenburgischen den letzten Feinschliff

Noch dreieinhalb Wochen, dann steht Marco Huck (30-1, 23 K.o.´s) wieder im Ring. Am 18. Dezember trifft der 26-Jährige in Berlin auf den russischen Herausforderer Denis Lebedev. Der WBO-Weltmeister im Cruisergewicht verbringt auch die letzten Tage seiner Vorbereitung im Trainingslager in Kienbaum. Dort hat inzwischen die Sparringsphase für die Titelverteidigung begonnen. "Vorher ist es im Training ganz gut gelaufen. In erster Linie haben wir an der Kondition und an der Kraft gearbeitet. Jetzt hole ich mir im Sparring den letzten Feinschliff für den Kampf", sagt Huck selbstbewusst. Der WM-Fight in der Max-Schmeling-Halle gilt bei vielen Box-Experten als absolutes Jahreshighlight. Das liegt unter anderem an der makellosen Kampfbilanz von Lebedev. 21-mal stand der WBO-Weltranglistenerste im Ring, 21-mal verließ der 31-jährige Cruisergewichtler den Ring als Sieger. 16 seiner Erfolge fuhr er dabei vorzeitig ein.

Eintrittskarten für die Veranstaltung am 18. Dezember sind über die telefonische Ticket-Hotline 01805-570044 (€ 0,14/min., Mobilfunkpreise max. € 0,42/min.) und im Internet bei www.eventim.de erhältlich.