Deutsch English
23.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2009-09-23

Huck beginnt Vorbereitung

Hagen Doering, Marco Huck und Chris Meyer (Foto: Photo Wende)

Cruisergewichts-Weltmeister beginnt das Training für die erste Titelverteidigung

Marco Huck steigt ins Training ein. Nachdem der 24-Jährige Ende August in Halle (Westfalen) den WM-Titel gegen den Argentinier Victor Emilio Ramirez erobert und sich zuletzt ein paar Tage Urlaub gegönnt hatte, kehrte er in der letzten Woche nach Deutschland zurück. 

Am Samstag drückte der Schützling von Erfolgscoach Ulli Wegner dann in Neubrandenburg seinem Teamkollegen Sebastian Sylvester ganz fest die Daumen, als der gegen Giovanni Lorenzo aus der Dominikanischen Republik in den Ring stieg und den IBF-Gürtel im Mittelgewicht eroberte. 

Anlässlich der Veranstaltung im Jahnsportforum sprachen Sauerland-Geschäftsführer Chris Meyer und Sportdirektor Hagen Doering dem Cruisergewichtler vor großem Publikum ihre Glückwünsche aus. Darüber hinaus gab es für Huck einen eigenen, maßgefertigten WBO-Gürtel. 

Seine erste Titelverteidigung wird der Cruisergewichts-Weltmeister noch in diesem Jahr bestreiten. Die Vorbereitung dafür hat jetzt begonnen. Zunächst steht im Berliner Max-Schmeling-Gym hartes Konditions- und Krafttraining auf dem Programm. Später folgt dann die speziellere Vorbereitung.