Deutsch English
22.03.2017
Top-Thema

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Zeuge im Interview

Mit Trainingseifer und Lockerheit soll in Potsdam Sieg über Ekpo her!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2004-12-28

Hoye vs. Woods

IBF-Nr. 1 und Nr.2 boxen um vakanten Titel im Halb-Schwergewicht

Vor acht Wochen legte Glen Johnson, für den Kampf gegen Antonio Tarver, seinen IBF-Titel ab. Der von der IBF auf Rang Eins geführte Rico Hoye (30) und die Nr.2 Clinton Woods (32) sollen nun den vakanten Titel unter sich ausmachen. Der Kampf soll im Februar 2005 in Woods Heimatstadt Sheffield stattfinden. Der Brite ist seit zehn Jahren Profi und bestritt 40 Kämpfe, von denen er drei verlor. Zweimal griff er bereits nach dem IBF-Gürtel im Halb-Schwergewicht: Im November 2003 endete die Begegnung mit Superstar Glen Johnson unentschieden, im Rematch drei Monate später unterlag er Johnson nach Punkten. Woods Gegner der ungeschlagene US-Amerikaner Hoye bestritt bisher 18 Profikämpfe.