Deutsch English
27.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2004-04-30

Hopkins wieder gegen Allen

Bernard Hopkins trifft zum dritten Mal in seiner Profilaufbahn auf Robert Allen

Am 5. Juni ist es soweit. Der inzwischen 39-jährige IBF- und WBC-Weltmeister und WBA-Super-Champion im Mittelgewicht Bernard Hopkins wird zu seiner nächsten Titelverteidigung in den Ring steigen. Der Gegner wird im MGM Grand in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada kein geringerer als der IBF-Weltranglistenerste Robert Allen (34) sein.
Während eines Medientages in Philadelphia äußerte sich der Titelverteidiger zu seiner Vorbereitung. "Ich halte mich eigentlich immer in Form. Wenn ich dann das intensivere Training beginne, muss ich deshalb nicht Tonnen an Gewicht verlieren oder nach Luft schnappen", sagte der Amerikaner.
Es wird bereits das dritte Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten sein. Der erste Fight endete im August 1998 in Las Vegas ohne Wertung. Das zweite Ringgefecht entschied Bernard Hopkins Anfang 1999 gegen den in der Rechtsauslage boxenden Allen in Washington durch technischen K.o. in der siebten Runde für sich.

Über den Optimismus und die Vorgehensweise seines Herausforderers wunderte sich der Titelverteidiger ein wenig: "Robert Allen hat mir gesagt, er hätte sich die Tapes unserer letzten Fights zwei Jahre lang angeschaut, und er würde alles über mich wissen. Er spricht darüber, dass ich nichts außer meiner Rechten zu bieten hätte, und er sei bereit für alles."
Doch Hopkins Philosophie sieht ganz anders aus. "Ich gucke mir diese Bänder nicht an. Solche Kämpfe können falsche Erwartungen wecken. Man hat den Gegner schon geschlagen und denkt vielleicht, dass man ihn leicht noch einmal besiegt. Deshalb nehme ich mir Videokassetten von Kämpfen hervor, die er vor und nach unseren Fights absolviert hat", erklärte der Mittelgewichtschampion seine Herangehensweise.