Deutsch English
25.03.2017
Top-Thema

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2005-02-20

Hopkins schlägt Eastman

Weltmeister Hopkins auch nach 50. Profikampf Maß aller Dinge im Mittelgewicht

Der US-Amerikaner Bernard Hopkins (40) besiegte in Los Angeles Europameister Howard Eastman (34) aus Großbritannien einstimmig nach Punkten und verteidigte damit seine WM-Titel aller vier großen Box-Weltverbände (WBC, WBA, IBF, WBO). "Eastman hat eine Menge Schläge eingesteckt, aber auch ordentlich zurückgeschlagen. Ich gebe ihm eine 2 Minus", erklärte Hopkins nach seiner 20. Titelverteidigung.
Vor 12 800 Zuschauern fand der Weltmeister erst ab der sechsten Runde seinen Rhythmus. Nachdem Eastman die Anfangsrunden bestimmt hatte, erhöhte Hopkins zunehmend das Tempo. Mit dem ansatzlos geschlagenen linken Haken und seiner blitzschnellen Rechten punktete er Eastman clever aus. Sein Rivale schlug zwar häufiger (609:346), der Weltmeister landete jedoch deutlich mehr Treffer (148:82). Am Ende lag er auf allen Punktzetteln mit mindestens vier Runden vorn (119:110, 117:111 und 116:112).
Als nächste Herausforderer stehen der ungeschlagene US-Jungstar Jermain Taylor, Ex-Weltmeister Felix Trinidad aus Puerto Rico sowie der gebürtige jamaikanische Halb-Schwergewichts-Superchampion Glen Johnson in den Startlöchern. Im Halb-Schwergewicht sieht auch der "Executioner" seine Zukunft: "Ich möchte schaffen, was Ray Robinson nicht gelungen ist, direkt aus dem Mittelgewicht Weltmeister im Halb-Schwergewicht zu werden."

Weitere Kämpfe vom 19. Februar, Staples Center, Los Angeles, USA:
Halb-Weltergewicht: Junior Witter (UK) schlägt Lovemore NDou (Australien) einstimmig nach Punkten
Super-Mittelgewicht: Jermain Taylor (USA) schlägt Daniel Edouard (Haiti) durch technischen Knockout in Runde 3.
Super-Mittelgewicht: Kingsley Ikeke (Nigeria) schlägt Marcos Primera (Venezuela) durch technischen Knockout in der 4. Runde.
Weltergewicht: Demetrius Hopkins (USA) schlägt Francisco Javier Garcia (USA) einstimmig nach Punkten.
Leichtgewicht: Vicente Escobedo (USA) schlägt Abraham Verdugo (USA) durch Knockout in der 2. Runde
Super-Bantamgewicht: Abner Mares (Mexiko) schlägt Francisco Soto (Mexiko) durch Knockout in der 5. Runde.