Deutsch English
05.12.2016
Top-Thema

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2002-03-18

Holyfield-Rahman sicher?

Evander Holyfield: Kampf gegen Rahman scheint sicher

Am Rande einer Wohltätigkeitsveranstaltung zu Gunsten der Erforschung der Parkinson-Krankheit, an der Muhammad Ali leidet, gab Evander Holyfield in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona bekannt, dass der Kampf gegen Hasim Rahman so gut wie sicher ist. Voraussichtlich im Juni werden die beiden Ex-Champions in den Ring steigen. Dem Sieger winkt ein erneuter WM-Kampf. Bei der Veranstaltung weilten neben Holyfield und Ali auch Schauspieler und Showgrößen wie Arnold Schwarzenegger, Dennis Quaid, Bo Derek oder Larry King.
Erst vergangene Woche erklärte Steve Nelson, der Co-Manager von Rahman, dass ein Kampf für seinen Mandanten gegen Holyfield unmittelbar vor dem Abschluss stünde. Ein Kommentar aus dem Lager Holyfields blieb jedoch erst einmal aus. Zuvor hatte Rahman den Ex-Weltmeister zweier Gewichtsklassen in einem offenen Brief aufgefordert, gegen ihn anzutreten. Der Gewinner könne dann den Sieger aus dem WBA-WM-Duell im Schwergewicht zwischen Weltmeister John Ruiz und Kirk Johnson herausfordern.
Zum möglichen Kampf um den IBF- und WBC-WM-Titel zwischen Lewis und Tyson gab Holyfield einen qualifizierten Tipp ab. Der 40-Jährige stand schon zweimal gegen beide Boxer im Ring. Für ihn ist Tyson der Favorit, denn er glaubt nicht, dass Lewis trotz Gewichts- und Reichweitenvorteilen seinen Jab in dem Duell anbringen kann: "Man muss bedenken, dass Tyson seine ganzen Erfolge erreicht hat, weil er den Jab seiner Gegner verhindern konnte. Er hat kurze Arme, daher musste er immer seinen Stil so führen, dass er den Angriffen ausweichen konnte, damit er seine eigenen Punches landen konnte", sagte Holyfield.
Auf die Frage, warum er gegen Tyson so erfolgreich war, antwortete der Ex-Champion: "Wenn man zurückweicht oder zögert, kriegt er dich. Er ist am besten, wenn er nach vorne geht. Wenn man jedoch selber den Vorwärtsgang einlegt, wird die Distanz geringer, und das zerstört sein Timing."