Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2002-04-17

Holyfield gegen Rahman

Der Kampf zwischen Evander Holyfield und Hasim Rahman soll stattfinden

Mike Tyson und Lennox Lewis haben am vergangenen Wochenende ihre Trainingscamps eingerichtet und mit ihren Vorbereitungen für das Boxevent des Jahres am 8. Juni begonnen. Derweil soll laut Informationen der amerikanischen Nachrichtenagentur Asociated Press heute Nachmittag (Ortszeit) bei einer Pressekonferenz in New York City ein weiterer großer Kampf im Schwergewicht offiziell bekannt gegeben werden: Die beiden früheren US-amerikanischen Weltmeister Evander Holyfield und Hasim Rahman sollen am 1. Juni in Atlantic City aufeinander treffen. Veranstaltet wird das Event von Don King, dem Promoter der beiden Boxer.
Holyfield verlor im März des vergangenen Jahres seinen WBA-WM-Gürtel an John Ruiz. Das darauffolgende dritte Duell der beiden Athleten wurde am 15. Dezember umstritten unentschieden gewertet. Viele Presseverteter hatten Holyfield auf ihren Punktzetteln vorne. Doch mit der Entscheidung der Punktrichter durfte der Weltmeister Ruiz als Titelverteidiger seinen Gürtel behalten. Zwei WM-Kämpfe gewann "The Real Deal" gegen Mike Tyson. Gegen Lennox Lewis erreichte er ein Unentschieden, verlor jedoch das zweite WM-Duell gegen den Briten. Der Kampfrekord des 39-Jährigen steht bei 37 Siegen (25-mal durch K.o.), fünf Niederlagen und zwei Unentschieden.
Dem 29-jährigen Rahman gelang im vergangenen Jahr eine faustdicke Überraschung, indem er durch einen "Lucky Punch" Lewis im Kampf um dessen IBF- und WBC-Titel in der fünften Runde ausknockte und Weltmeister wurde. Mit dem Rückkampf im November des vergangenen Jahres holte sich der 36-jährige Brite durch K.o. in Runde vier seine WM-Gürtel zurück. Rahman verließ in 35 seiner 38 Kämpfe den Ring als Sieger, 29-mal davon vorzeitig.
Dem Gewinner des Duells winkt ein Fight gegen den Sieger des Kampfes zwischen dem WM-Titelverteidiger der WBA, John Ruiz, gegen den offiziellen Herausforderer Kirk Johnson.