Deutsch English
03.12.2016
Top-Thema

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Junge Talente in Karlsruhe

Box-Nacht in der Ufgauhalle Rheinstetten verspricht tolle Kämpfe!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2003-07-07

Hoffmann besiegt Sauer

Timo Hoffmann hat gegen Balu Sauer den Intercontinentaltitel der IBF gewonnen

Timo Hoffmann ist Interkontinental-Meister der IBF und neuer Internationaler Deutscher Meister im Schwergewicht. Im Rahmen der WM-Titelverteidigung im Super-Mittelgewicht von Sven Ottke gegen Rick Thornberry in Magdeburg gewann der 27-Jährige gegen den zuvor ungeschlagenen Balu Sauer aus dem Universum-Box-Team durch technischen K.o. in der siebten Runde. Vor dem begeisterten Publikum in der ausverkauften Magdeburger Bördelandhalle dominierte Hoffmann das erste Drittel des Fights bis Sauer ab Runde vier etwas mehr in den Kampf fand. Doch die entscheidenden Aktionen kamen weiterhin von dem neuen Titelträger, der seit Mitte des vergangenen Jahres von Manfred Wolke, dem früheren Trainer von Henry Maske und Axel Schulz, trainiert wird. Wolke ist auch der Coach des Europameisters im Super-Mittelgewicht Danilo Häußler.
In Runde sieben brach der Ringrichter nach mehreren Wirkungstreffern bei Sauer den Kampf ab. Der 24-jährige Boxprofi aus Dagestan erlitt schon Anfang der dritten Runde einen Cut am rechten Auge, der bis zur siebten Runde immer größer wurde. "Ich war über den Kampfverlauf nicht erstaunt. Es war so, wie wir uns das vorgenommen hatten", sagte Hoffmann nach Ende des Kampfes. In naher Zukunft soll wieder ein Fight um die Europameisterschaft folgen. Zufrieden zeigte sich auch der Trainer mit der Entwicklung von Hoffmann: "Er trainiert gut, seine Physis ist gut, er hat zugelegt", sagte Wolke.