Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2002-08-24

Hill gegen Bates

Ex-Champion Virgil Hill trifft am 23. August auf einen Aufbaugegner

Virgil Hill trifft am 23. August in Newtown auf seinen US-Landsmann Carlos Bates aus den USA. Aus dem vom Management des früheren Weltmeisters im Halbschwergewicht und Cruisergewicht noch in der vergangenen Woche angekündigten hochkarätigen Kontrahenten für dessen Rückkehr in den Ring ist ein typischer Aufbaugegner geworden.
Denn Bates hat nur 30 seiner 47 Kämpfe gewonnen. Von seinen letzten sechs Auftritten hat er fünf Ringduelle verloren und nur einen Kampf gewonnen. Bei seinen Niederlagen beendeten seine Kontrahenten den Kampf jeweils sehr vorzeitig: Viermal ging er gegen Gegner wie Michael Nunn, Luis Azille oder Ka-Dy King in der ersten Runde K.o. und einmal war die zweite Runde Endstation für den 34-Jährigen.
"Ich bin in einer Situation, wo es um alles oder nichts geht. Eine Niederlage und meine Karriere wäre zu Ende. Wie auch immer, ein Sieg gegen jemanden wie Bates bringt mich dahin, wo ich sein muss", sagte Hill. Aufgrund der offensichtlichen Schwächen seines Gegners hinterlässt dieser Ausspruch jedoch einen mehr als schalen Beigeschmack. Denn ob ein Sieg über Bates den 38 Jahre alten früheren Champion einen großen Schritt in Richtung erneutem WM-Kampf bringen kann, ist fragwürdig.
Der Kampf ist der erste Auftritt von Hill nach seiner Niederlage gegen den Franzosen Jean-Marc Mormeck im Februar in Frankreich. Mormeck nahm Hill dabei den WM-Gürtel der WBA im Cruisergewicht ab. "Quicksilver", so der Kampfnahme von Hill, hat in seiner Karriere 50 Kämpfe bestritten und 46 davon gewonnen.
Einen seiner Siege dürften die deutschen Boxfans noch in Erinnerung haben: Am 23. November 1996 bezwang er Henry Maske im Titelvereinigungskampf der IBF und WBA im Halbschwergewicht nach zwei zu eins Punktrichterstimmen in München. Es war die einzige Niederlage seiner Profikarriere in Maskes letztem Kampf.