Deutsch English
08.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-04-17

Hide spottet über Harrison

Hide und Eastman bei ihren Kämpfen klare Favoriten

Am Mittwoch ist zwar die Europameisterschaft im Mittelgewicht zwischen dem 32-jährigen Titelverteidiger Howard Eastman und seinem Herausforderer Scott Dann (28) in Nottingham der eigentliche Höhepunkt des Abends. Doch im Vorfeld der Veranstaltung fokussierte sich das Medieninteresse eher auf das Comeback des Schwergewichtlers Herbie Hide.
Der 31-jährige Ex-Champion der WBO im Schwergewicht Hide kehrt nämlich nach einer Pause von 19 Monaten wieder in den Ring zurück. Sein Gegner wird dabei am 16. April in dem auf acht Runden angesetzten Fight der 34 Jahre alte, in Aberdeen geborene, Derek McCafferty sein.
Die Vorbereitung für sein Comeback bestritt der Brite Hide dieses Mal nicht in England, sondern in Las Vegas. Trainiert wurde der in Nigeria geborene Schwergewichtler dort von Mike McCallum und Eddie Mustafa Muhammad, die ihm beide eine außerordentlich gute Form im Vorfeld des Kampfes bestätigten.
Und auch Hide selbst gab sich in den letzten Tagen sehr selbstbewusst. "Ich will allen britischen Boxern einen Zahltag geben - Julius Francis, Danny Williams, Frank Bruno und Audley Harrison. Ich will sie alle schlagen. Ich habe mit Harrison gesparrt und ihn dabei fast ausgeknockt. Er ist fett, kann nicht kämpfen und kann keinen Gegner ausknocken", spottete der selbstsichere Schwergewichtler.