Deutsch English
19.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2005-04-09

Herz für Kinder

Nikolai Valuev besuchte Berliner Jugendclub

Nikolai Valuev hat ein Herz für Kinder. Im letzten Jahr besuchte der Box-Profi aus Sankt Petersburg ein Berliner Waisenhaus. Jetzt nahm er die Einladung der Berliner Polizei an, in einem Jugendclub im Bezirk Hellersdorf als Ehrengast aufzutreten. Die Veranstaltung stand unter dem Motto "Gegen Gewalt – egal wo!". Über 20 Kinder stellten Fragen, der 2,13m-Riese ließ keine unbeantwortet.
Valuev gab Auskunft über sein Training, seine Essgewohnheiten und seine Erfahrungen als Profi-Boxer. Und seine Einstellung zur Gewalt im Alltag. Valuev: "Sport ist ein wichtiges Element in der Erziehung. Es hilft beim Abbau von Aggressionen."
Er gab aber auch zu Bedenken, dass Kampfsport wie Boxen das Selbstvertrauen steigern kann. "Es ist aber sehr wichtig, dass der Umgang mit der eigenen Stärke von den Übungsleitern in die richtige Richtung gesteuert wird", sagte der Russe.
Nach der mehr als einstündigen "Kinder-Pressekonferenz" musste er jede Menge Autogramme schreiben.
Seinen nächsten Kampf wird Valuev nach überstandener Rückenverletzung am 14. Mai bestreiten.