Deutsch English
28.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2004-12-15

HBO kritisiert Klitschko

US-Box-Sender will mehr US-Gegner für Vitali Klitschko

"Ich bin der wahre Schwergewichtsweltmeister," freute sich Vitali Klitschko nach seiner eindrucksvollen Titelverteidigung. Selbst für die Mehrheit der Amerikaner ist der Ukrainer der beste Boxer aller vier Weltverbände. Die größte Tageszeitung "US Today" führte ihn heute in ihrer Top-10 auf Platz 1., nach Chris Byrd (2), John Ruiz (3) und Hasim Rahman (4). Weltmeister Lamon Brewster landete auf Platz 8.
Nur der TV-Sender HBO ist unzufrieden: "Um in Amerika als bester Schwergewichtler der Welt zu gelten, soll Vitali Klitschko die stärksten US-Profis besiegen. Daran führt einfach kein Weg vorbei", sagte HBO-Boxexperte Larry Merchant in Los Angeles. "Wir sind das Land der Schwergewichte. Hier wurden immer die Stars hervorgebracht. Vitali muss sich den schweren Brocken hier stellen, um sich bei den ganz Großen einreihen zu können", forderte Merchant, der seit 1978 alle wichtigen Kämpfe fürs Fernsehen kommentiert und analysiert.
Die Sorge des Senders gilt der Einschaltquote. In Amerika lockt der Kampf zweier Ausländer weniger Zuschauer vor die TV-Geräte als ein Fight mit amerikanischer Beteiligung. Zudem stehen die drei weiteren Weltmeister im Schwergewicht bei US-Promoter Don King unter Vertrag.