Deutsch English
29.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2008-01-07

Haye deklassiert Bonin

Lohnender Ausflug für David Haye (England) ins Schwergewicht: Der WBC-Weltranglistenerste im Cruisergewicht kam am Freitagabend in der Wembley Arena in London gegen den 6,4 Kilogramm schwereren Polen Tomasz Bonin nach nur einer Minute und 45 Sekunden zu einem technischen K.o.-Erfolg.

Erfolgreicher Ausflug ins Schwergewicht für David Haye (Foto: DHA)
Haye begann von der ersten Sekunde an, den 33-jährigen Kontrahenten mit genauen Führhänden und harten Rechten zu attackieren. Noch in Runde eins schickte er den Gegner, der zuvor immerhin auf Platz elf der WBC-Rangliste im Schwergewicht geführt wurde, dreimal zu Boden. Danach brach Ringrichter Ian John-Lewis den Kampf ab.
Seinen nächsten Fight will der 26-jährige Brite jedoch wieder in seinem üblichen Limit, dem Cruisergewicht bestreiten. Denn David Haye wurde vom World Boxing Council bereits vor dem Fight gegen Tomasz Bonin als Pflichtherausforderer des 34-jährigen Weltmeisters Jean-Marc Mormeck (Frankreich) benannt.

"Ich will den WM-Titel im Cruisegewicht und ich glaube, dass ich Mormeck ausknocken kann", kündigte der frühere Europameister nach dem Kampf an. Haye baute seine Profibilanz durch seinen Sieg auf 19 Erfolge aus 20 Fights aus. Die einzige Niederlage kassierte er im September 2004 gegen seinen Landsmann Carl Thompson.