Deutsch English
18.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2004-05-20

Hatton trifft auf Vilches

Ricky Hatton verteidigt den WBU-Gürtel am 12. Juni gegen Carlos Wilfredo Vilches

Die Suche nach einem Gegner für WBU-Weltmeister Ricky Hatton hat nun ein Ende. Lange Zeit wurde der in 29 Profikämpfen ungeschlagene Brasilianer Antonio Mesquita als möglicher Kontrahent des Briten gehandelt. Doch jetzt wird der Argentinier Carlos Wilfredo Vilches den WBU-Champion im Halb-Weltergewicht am 12. Juni in der MEN Arena in Manchester herausfordern.
"Ich warte noch auf einige Videotapes von Vilches. Doch nachdem, was ich bisher gesehen habe, sieht es nach einer harten Nuss aus – wie meistens bei Südamerikanern", erklärte Ricky Hatton nach der Bekanntgabe des Herausforderers. Der Titelverteidiger fuhr fort: "Das Training lief bisher fantastisch. In der nächsten Woche beginnt das Sparring. Ich sehe dem Kampf sehr zuversichtlich entgegen."
Carlos Wilfredo Vilches erreichte bislang in 48 Profikämpfen 41 Siege und zwei Unentschieden. Dabei war der Südamerikaner 25-mal vorzeitig erfolgreich. Seine vier Niederlagen kassierte der heute 27-Jährige gegen die durchaus stark eingeschätzten Raúl Horacio Balbi, Emanuel Burton, Sharmba Mitchell und Carlos Adán Jerez. Es wird das erste Mal sein, dass Vilches in seiner Profikarriere in Europa in den Ring steigt. Die meisten seiner Kämpfe bestritt er in Argentinien und den USA.