Deutsch English
26.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-10-18

Hatton im Dezember

Ricky Hatton will im Dezember in Manchester seinen nächsten Kampf bestreiten

Der 25-jährige Ricky Hatton (33 Profikämpfe, 33 Siege) wird am 13. Dezember in Manchester seinen nächsten Kampf bestreiten. Wer allerdings der Gegner des WBU-Weltmeisters in der MEN Arena sein wird, steht zur Zeit noch nicht fest.
Zwar ist die WBU (World Boxing Union) vom Ansehen her im Konzert der großen Boxweltverbände eher unbedeutend, doch das trifft auf Hatton als Champion keineswegs zu. Denn der Brite wird auch bei den wichtigen Organisationen WBC und WBA jeweils auf Position drei der Weltrangliste geführt.
"Wen auch immer man gegen mich in den Ring stellt, ich will das Jahr mit einer sensationellen Leistung abschließen, um mir dann Gedanken über das Jahr 2004 zu machen. Ich glaube, dass ich dann gegen die besten Boxer der Welt antreten werde. Und die Leute werden sehen, zu was Ricky Hatton wirklich fähig ist", erklärte der Halb-Weltergewichtler in Großbritannien.
Zu den besten Boxern der Welt gehört auch der Europameister Oktay Urkal. Der Berliner könnte bald auf den britischen WBU-Champion treffen. Denn wie auf dem WBC-Kongress in Moskau in der vergangenen Woche entschieden wurde, soll im Kampf zwischen dem WBC-Weltranglistenvierten Urkal und der Nummer drei des Weltverbandes Hatton der Pflichtherausforderer des World Boxing Councils im Halb-Weltergewicht ermittelt werden.